Musikverein Winterspüren e.V.

Musikverein Winterspüren e.V.
Südkurier Bericht vom 31.12.2013 PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 02. Januar 2014 um 09:40 Uhr

Nachwuchs des Musikvereins wird belohnt

Stockach -  Beim Jahreskonzert des Musikvereins Winterspüren gab es auch Auszeichnungen für gute Leistungen.

Beim Jahreskonzert des Musikvereins Winterspüren in der Lichtberghalle oblag der Jugendkapelle Wiseli unter der Leitung von Mathias Keller-Fröhlich und Sabine Lohr die Aufgabe der Konzerteröffnung. Mit „Eine kleine Rockmusik“ starteten die 35 Jungmusikanten das Medley aus klassischen Stücken von Wolfgang Amadeus Mozart und bekannten Rock- und Popstücken. Danach ging es weiter mit der „Queenspark Melody“, welche durch ein Trompetensolo von Sandra Keller-Fröhlich die Zuschauer verzauberte. Unter tosendem Applaus folgte als Zugabe das Stück „Everything I do, I do it for you“ von Brian Adams mit solistischen Stellen auf der Querflöte von Verena Kästle und Melanie Keller am Saxophon.

Sichtlich stolz nach dem gelungenen Auftakt, begrüßte der erste Vorsitzende Stefan Martin die zahlreichen Gäste und Ehrengäste. Danach folgte der Musikverein Winterspüren. Dirigent Marco Geigges hatte viele zusätzliche Übungsstunden investiert, um mit den Musikern das Konzertprogramm unter dem Motto „Märchen, Mythen und andere Geschichten“ einzustudieren. Moderiert wurde der Konzertteil des Musikvereins ebenfalls durch den Dirigenten. Die Eröffnung des zweiten Konzertteils erfolgte mit einem Ausschnitt aus der romantischen Oper „Lohengrin“ von Richard Wagner, dessen Geburtstag sich dieses Jahr zum 200. Mal jährt.

Beim musikalischen Märchen über „Peter und der Wolf“ von Sergei Prokofiev überzeugte das Wechselspiel zwischen Erzähler Manfred Buhl, der die Geschichte abschnittsweise vortrug und dem Musikverein, der die jeweiligen Szenen aus dem Märchen gekonnt musikalisch interpretierte. Mit „Die Hexe und die Heilige“ versetzte der Musikverein das Publikum in die Zeit der Hexenverfolgung in Deutschland im 16. Jahrhundert. Mit kräftigem Applaus forderten die Zuhörer noch mehrere Zugaben. Mit dem „Can Can“ aus Orpheus in der Unterwelt, der Titelmelodie zu „Tom und Jerry“ von Udo Jürgens und „Es ist ein Ros entsprungen“ verabschiedete sich der Musikverein.

Im Rahmen des Konzerts fanden auch Ehrungen statt. Der stellvertretende Präsident des Blasmusikverbandes Hegau Bodensee Edgar Gommeringer überreichte das JMLA (Jungmusikerleistungsabzeichen) in Bronze an Miriam Schrodin (Trompete) und Simon Gohl (Schlagzeug) sowie das JMLA in Silber an Patricia Kempter (Klarinette). Eine heutzutage seltene Ehrung erhielt Daniela Benkler für 20 Jahre aktive Tätigkeit auf wechselnden Positionen im Vorstand des Musikvereins Winterspüren durch die Verdienstnadel in Gold mit Urkunde des Blasmusikverbandes und die Verdienstnadel in Gold des Musikvereins.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 02. Januar 2014 um 09:43 Uhr )
 
Jahreskonzert 2013 PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 21. November 2013 um 22:15 Uhr


 
St. Martin 2013 PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, den 17. November 2013 um 11:18 Uhr

Auch dieses Jahr wurde der St. Martinsumzug der Grundschule Winterspüren von Jungmusikanten des Musikvereins begleitet.

Wir bedanken und herzlich bei allen Teilnehmern, vor allem bei den "Großen", die die Jungmusikanten unterstützt haben.


 
Neue Blockflötengruppe PDF Drucken E-Mail
  
Samstag, den 16. November 2013 um 15:01 Uhr

Anfang Oktober startete unsere Blockflötengruppe unter der Leitung von Anja Kletterer und Michael buhl in das neue Schuljahr.

Wir wünschen unseren beiden Ausbildern und Ihren 6 Schülerinnen viel Freude und Erfolg.

Aktualisiert ( Sonntag, den 17. November 2013 um 11:18 Uhr )
 
Kirbe 2013 PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, den 27. Oktober 2013 um 10:18 Uhr

Am vergangenen Samstag, den 19.10. und Sonntag, den 20.10 fand unser diesjähriges und gleichzeitig 10. Kirbefest statt.

Am Samstag sorgten die Wolfartsweiler Musikanten für ausgezeichnete Stimmung, bis in die späte Nacht und auch danach blieben noch sehr viele länger, um gemeinsam zu feiern.

Dann am Sonntag spielte zuerst die Musikkapelle Wasser zum Frühschoppen, bevor unsere Jugendkapelle WiSeLi zum Kaffe&Kuchen aufspielte.

An beiden Tagen waren unsere Mostbar und unsere Neuheit, die Dünnele-Theke, sehr gut besucht.


Der Musikverein Winterspüren möchte sich auf diesem Wege bei allen Helfern, den Musikkapellen und allen Gästen bedanken, die auch unser diesjähriges Kirbefest zu einem Erfolg werden ließen!

Auch dieses Mal haben wir ein paar Bilder in unsere Fotogalerie gestellt.

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter > Ende >>

Seite 11 von 22
Benutzer : 144
Beiträge : 150
Weblinks : 8
Seitenaufrufe : 542885

Wer ist Online

Wir haben 151 Gäste online
<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
1819202324
25262730 

Aktuelle Termine

Termine WiSeLi

Anmeldung



Copyright © 2017 Musikverein Winterspüren e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.